Freiheit für Tiere
Sie sind hier: Startseite » Artikel

Silia, das Rehkind

Eine wahre Geschichte

Die Reportage über das Rehkitz Silia in »Freiheit für Tiere« hat großen Anklang gefunden. Die wahre Geschichte von Silia auch als Buch und auf DVD erhältlich - eine zauberhafte Erzählung mit wunderschönen Bildern für alle kleinen und großen Tierfreunde...

Ein Rehkind ist verletzt - es kann nicht laufen, und ohne Hilfe hat es keine Chance zu überleben. Zum Glück wird Silia von Tierfreunden gefunden, die es auf das Friedensland der Gabriele-Stiftung bringen. Was nun? Wie kann man dem kleinen Rehkitz helfen? Wie versorgt man ein Reh? Das wunderschöne Bilderbuch lässt uns miterleben, wie der Tierarzt das gebrochene Beinchen operiert und wie Tierbetreuer Daniel das Rehkind mit dem Fläschchen aufzieht. Wir erleben Silias erste Ausflüge in die Umgebung mit, ihren Besuch bei den Kamerun-Schafen und sind auch dabei, wenn sie eine Gefährtin bekommt: Selinda, ein Reh-Findelkind, das wie Silia gerettet wurde. Nun erkunden die beiden Rehkinder gemeinsam das Friedensland und erleben einige Abenteuer... Doch Daniel und die anderen Tierbetreuer wissen: Tiere sind freie Wesen. Kein Mensch kann sie besitzen. Und so steht Silia und Selina die Türe in den Wald, in die Freiheit, offen.

Eine wahre Geschichte, die davon erzählt, dass Tiere und Menschen Freunde sein können - Freunde in aller Freiheit.

Das Buch

Silia, das Rehkind
96 Seiten, gebunden, Format 24 x 23 cm, mit vielen Farbfotos
Preis: 19,80 Euro · ISBN 978-3-89201-291-7