Freiheit für Tiere
Sie sind hier: Startseite » Artikel

Die Eisbären

Eisbären gehören zu den größten Bären der Welt. Ihre Heimat sind die Schneelandschaften und Eiswüsten der Arktis. Kaum einem Kamerateam ist es bisher gelungen, das Verhalten der Polarbären über einen längeren Zeitraum hinweg auf Film festzuhalten. Die BBC bietet mit spektakulären Aufnahmen neue Einblicke in das Verhalten und die Lebensweise der Tiere. Die DVD-Dokumentation »Die Eisbären - Aug in Aug mit den Eisbären« von John Downer zeichnet ein eindrucksvolles und sehr persönliches Portrait der Arktisbewohner und zeigt die enorme Anpassungsfähigkeit einer Tierart, die durch den Klimawandel wie kaum eine andere vom Aussterben bedroht ist.

Nirgendwo sonst auf unserem Planeten macht sich die Klimaerwärmung stärker bemerkbar als in der Arktis. Durch das Abschmelzen der Polkappen droht das gesamte Ökosystem rund um den Nordpol unterzugehen, den Eisbären schmilzt im wahrsten Sinne des Wortes der Boden unter den Pfoten weg.

Den Eisbären dicht auf den Fersen

Vor dem Hintergrund dieses Schreckensszenarios installierte die BBC auf Spitzbergen, einer norwegischen Inselgruppe im Nordpolarmeer, »verkleidete« Filmkameras vor der Höhle einer Eisbärenmutter und ihres drei Monate alten Nachwuchses. Um das Geheimnis dieser in vielerlei Hinsicht noch so unbekannten Tierart zu lüften, ließ die BBC spezielle »Spion«-Kameras anfertigen, die als Schneebälle, Mini-Eisberge oder Eiskugeln getarnt waren und sich mit einer Fernbedienung aus größerer Entfernung steuern ließen. Auf diese Weise ist es gelungen, Eisbärenfamilien mehrere Monate lang aus nächster Nähe und völlig neuer Perspektive bei ihren Alltagsaktivitäten zu beobachten und zu filmen.

Wir werden Zeugen der ersten Schwimmversuche der Eisbärenjungen, erleben sie bei ihren Jagdversuchen zwischen den Eisschollen, folgen ihrer Mutter bei deren Tauchgängen in die Tiefen des Nordpolarmeers und lernen die Tiere von einer neuen, bisher völlig unbekannten Seite kennen. Als die Jungen ihren ersten Ausflug über das Eis unternehmen, bleibt ihnen die Packeis-Kamera bei jedem Wetter und mit bemerkenswerter Geschwindigkeit von bis zu 65 km/h dicht auf den Fersen. Während der Schneeschmelze im Frühjahr, als sich die Eisbären vorwiegend im Meer aufhalten, liefert die Mini-Eisberg-Kamera sensationelle Aufnahmen sowohl oberhalb der Meeresoberfläche als auch unter Wasser.

Mit ihren faszinierenden und anrührenden Bildern ist diese grandiose Dokumentation über die vom Aussterben bedrohten Eisbären ein Appell, diese wundervolle Tierart und ihre natürliche Umgebung mit aller Kraft zu erhalten. Und sie zeigt, dass Eisbären in keinem Zoo und keinem Zirkus glücklich sein können.

Um das Verhalten der Eisbären zu dokumentieren, ließ die BBC spezielle »Spion«-Kameras anfertigen

Die Eisbären - Aug in Aug mit den Eisbären
BBC Earth-Dokumentation als DVD oder Blu-ray (2012)
Laufzeit 91 min · Ohne Altersbeschränkung
Bonusmaterial: Director's Cut in engl. Sprache (102 min.)